2. Männer erarbeiten sich die ersten 6 Punkte der Saison bei Helios

Vom Regen in die Traufe.

Die „Bauern von Einheit“ holen sich nach einem verkorksten letzten Spiel verdiente 6 Punkte bei Helios. Unser Gastgeber hatte uns zu Beginn zu dem Kampf so lieb herausgefordert 😉
Das Spiel in aller Würze: Am frühen morgen gingen Bernd und Marco als erste auf die Bahn. Gegensätzlicher konnte die Paarung nicht sein. Bernd mit einer für ihn enttäuschenden 387 und Marco mit einer sehr starken 472. Im Detail trennen beide 100 Räumer und 15 Fehlwürfe, wobei davon Bernd alle 15 Fahrkarten selbst trägt. Glückwunsch nochmals an Marco der mit 252 wechselte (146, 106, 0) und sich somit den Platz des Tagesbesten sicherte. Für Bernd wieder Straftraining Abräumer denn die Volle haben gepasst! 😛 Als zweite gingen Maik und Dirk ins Rennen. Maik sicherte sich sichere 432 Punkte und liegt damit sehr gut in der Einzeltabelle. Souverän gespielt ohne grobe Schnitzer. Dirk (384) fehlte leider zu oft die Konzentration, weshalb die 14 Fw in den Räumern zustande gekommen sind. Nach diesen 4 Spielern hatten wir noch ein Holz auf Helios gut und somit lautete die Devise, dass jeder einfach seinen Partner halten muss. Als letztes Paar übernahmen Frank und ich das Ruder. Naja, Bahn 2 mochte mich nicht 😀 Schwache Volle und Abräumer, in der Summe 193. Frank mit starken Vollen, wie fast immer, aber bei den Räumern alles einzeln, aber fehlerfrei. Gewechselt mit 20 Holz Rückstand auf unseren Spielpartner. Bei mir waren auf Bahn 1 die Volle und Abräumer ok und somit war ab der 40. Kugel bei mir klar, dass ich zu meinem Partner aufschließen konnte und auch Punkte herausholte, da er nun das Pech der Bahn 2 hatte. Geschwitzt haben wir dennoch bis zur vorletzten Kugel, denn Helios hatte den Sieg (mit einer 9 in der 48ten ) in der Hand. Letztendlich beendete Frank mit souveränen 436 und ich mit akzeptablen 412 das Spiel.

Am Nachmittag stand dann fest, dass wir uns mit 6 Punkten belohnt haben! Jippie 😉

Nächster Spieltag ist für uns ein Heimspiel. Das heißt für die Anderen, mehr als 5 Punkte gibt’s ni 😉

Bis dahin, Gut Holz!

Spielbericht

 

Mannschaften:

Platzierung Mannschaft Volle Abräumen Gesamt Fehlwürfe Punkte
1. SG Einheit Mitte 2. 1752 772 2524 36 6
2. SV Helios 24 DD 2. 1736 781 2517 31 5
3. SSV Turbine 3. 1718 726 2444 44 4
4. VfB Hellerau-Klotzsche 1. 1646 745 2391 36 3
5. KSV Leuben 2. 1659 728 2387 33 2
6. DSV 1910 3. 1665 675 2340 47 1

 

Spieler:

Spieler Volle Abräumen Gesamt Fehlwürfe
Freudenberg, Bernd 299 88 387 15
Freudenberg, Marco 287 186 473 0
Oswald, Dirk 272 112 384 14
Eßlinger, Maik 301 131 432 4
Löscher, Sebastian 278 134 412 3
Rüger, Frank 315 121 436 0

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  1. Maik Eßlinger sagt:

    Die zweite rollt wie jedes Jahr das Feld von hinten auf. Von hinten ist’s einfach schöner. Und jetzt wo ich nicht mehr da bin, kann der Ritt losgehen und es werden Punkte eingefahren 😉
    Aber anfeuern komm ich noch…

    0
    • Bernd Freudenberg sagt:

      An der Stelle nochmals meinen herzlichen Dank für deine Bereitschaft uns zu unterstützen Maik.
      Viel Glück euch allen am Samstag zum nächsten Heimspiel.

      0
  2. André Freudenberg sagt:

    Herrlich wie ihr sogar die börse hier mit ins spiel bringt^^ ultraaas einheit…darf man schreiben, wenn 1. und 2. männer voll punktzahl holen 😀

    0
  3. Borstl sagt:

    Das wird schon wieder Bernd. Nicht verzagen. Deine Runde ist die Rückrunde 😉 Attttaaaaaacccckkkeeeee

    Bis Mittwoch.
    PS: Facebook halte ich noch ^^

    0
  4. Bernd Freudenberg sagt:

    Da hast du vollkommen recht mit dem Straftraining,
    hat allerdings bis jetzt nichts gebracht!
    Aber irgendwann läuft es auch bei mir wieder.
    Marcos Ergebnis wurde durch die Ergebnisse von guten Keglern nochmals aufgewertet!
    Gruß Bernd.

    0