1. Männer gelingt erster Auswärtssieg in dieser Saison

Am 9. Spieltag waren wir zu Gast beim SSV Turbine Dresden. Uns war bewusst, dass wir das Spiel unbedingt gewinnen müssen, wenn wir weiterhin am Aufstiegsrennen teilnehmen wollen.
Zum ersten Mal auswärts begannen Micha und Thomas die Partie. Dass die Bahnen gut liefen, konnte man schon nach 100 Wurf sehen. Beide wechselten mit jeweils 456 und 459 in die zweiten 100 Wurf. Bei Micha sah man, dass ihm die Bahn liegt. Er überzeugte als Mannschaftsbester mit starken 917 Holz. Und auch Thomas schaffte es noch über die magischen 900 (903). Mit 1820 nach dem 1. Paar hatten wir bereits komfortable 78 Punkte Vorsprung. (Nur für die Statistik: bester Durchgang in dieser Saison für Einheit). Maik und Fred gingen als nächstes ins Rennen. Für Maik lief es wieder etwas suboptimal. Mit 605 hat er zwar gute Volle, aber die 19 Fehler konnte er nicht kompensieren. 855 ist trotzdem ein solides Ergebnis. Fred (906) hat seine ersten 900er mit starken Vollen erwirtschaftet. Mit etwas weniger Fehlern hätte es auch zum Tagesbesten reichen können. Das Mittelpaar von Turbine war ebenfalls stark unterwegs und rang uns 48 Holz ab. Dies hieß also nach dem zweiten Durchgang nur nur 30 Holz Vorsprung. Ich und Sven mussten es nur halten. Bei mir lief es mit 463 zur Hälfte klasse, jedoch konnte ich auf den zweiten 100 Wurf nicht nachlegen. Meinen Gegner Christian konnte ich gerade so halten, weil er auf der letzten Bahn etwas schwächelte. Sven hatte, wie Maik, nicht so berauschende Räumer. Am Ende aber ebenfalls befriedigende 861. Die „Alten“ haben also die Jugend durchgeschleppt. Mit 5301 : 5333 haben wir das bis dato beste Mannschaftsergebnis der Staffel gespielt. Darauf können wir mal stolz sein. Nächste Woche ist der Klassenprimus aus Großdubrau zu Gast. Wir freuen uns jetzt schon darauf. Bis dahin. Euer André

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  1. Bernd Freudenberg sagt:

    An die Bauern der 2. Mannschaft!
    Da wir morgen ja unverhofft spielfrei haben, erwarte ich von euch tatkräftige Unterstützung unsere ersten (ab 13:00) zum Spitzenspiel gegen den Tabellenführer.
    Die guten Spieler (also ich nicht) ruhig Sportsachen mitbringen, falls Ersatzmann benötigt.
    Befehl vom Chef.

    0
  2. André Freudenberg sagt:

    bestes auswärts- und allgemein bestes ergebnis bisher in der staffel 🙂

    p.s.: bell has been delivered

    0
  3. Bernd Freudenberg sagt:

    Auch von mir Glückwunsch zum ersten (überfälligen) Auswärtssieg!
    Das sollte doch auch Auswärtsmannschaftsrekord für euch bedeuten?
    Viele Grüße vom Chef und weiter so.

    0
  4. Andi sagt:

    …auch das Zusehen hat Spaß gemacht. Es war wieder mal spannend bis zum Ende. Im letzten Paar lagen wir nach 100 Kugel zwischenzeitlich sogar 1 Holz hinter Turbine. Sven und André haben sich aber nicht beirren lassen. Superleistung der gesamten Mannschaft!

    0