1. Männer gewinnen Auftaktspiel gegen Tharandt

Endlich geht´s wieder los. Voller Vorfreude begaben wir uns zum Neuling Tharandter KV, welcher aus der Kreisliga in die OKV-Klasse aufstieg. Da der Verein nur eine 2-Bahn-Anlage besitzt, bestreiten die Tharandter Ihre Heimspiele auf den Bahnen des KSV Freital aus.

Den Beginn machte ich und Fred. Dass die Bahnen fallen, war unschwer an den Rekorden zu erkennen. Mit 928 konnte ich meine PB vom Vorjahr um 3 Holz steigern. Das möglich gemacht haben vor allem die Räumer. Fred konnte ebenfalls eine starke 917 erspielen und somit haben wir mit 1845 ein sattes Pfund auf die Waage gelegt. Unser Gegner hatte bereits 171 Holz Rückstand. Als nächstes gingen Sven und Maik ins Rennen. Beide begannen auf Ihren Bahnen wie die Feuerwehr. Aber auch Tharandt konnte spielen und hielt gut dagegen. Lediglich die Fehler verhinderten bei beiden Kameraden ein noch besseres Ergebnis. Nach dem zweiten Paar verloren wir dennoch 10 Holz auf den Gegner, da Sportfreund Ulbricht eine starke 961 zusammentrommelte. Micha (891) und Andi (885) mussten für unsere magischen 5400 an die 900 heran spielen. Und tatsächlich hat Micha den Sack mit dem vorletzten Wurf zugemacht. Mit 5402 haben wir zum ersten Mal über 5400 gespielt. Dafür nochmals großes Lob für die mannschaftliche Geschlossenheit. Der gute Start macht Hunger auf mehr. Unser nächstes Spiel ist wieder eine Auswärtspartie gegen Heidenau. Wie wir da letzte Saison abgeschlossen haben, weiß jeder hoffentlich noch 😉

Hier geht´s zum Spielbericht

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

  1. Andi sagt:

    Hurra, es geht wieder los mit euren fesselnden Berichten.
    Grüße Andi