2 Punkte bei SSV Turbine Dresden

Enttäuschende 2 Punkte, 2396 Holz, Gastgeber: SSV Turbine Dresden 3.

Soooo … vorab, das Schönste an diesem Spieltag war auf jeden Fall das Wetter! Leider haben wir uns wieder selbst zu Fall gebracht und ernten faulige 2 Punkte bei SSV Turbine. Nur Leuben hatte Mitleid mit uns und nahm den einen Punkt mit nach Hause. Das rettende Ufer ist somit bei Leuben noch nicht in Sicht. Es wird auf jeden Fall noch ein spannendes Finish. Nun zum Spiel. Wir gingen, nach einem Kopf an Kopf Rennen bis zur vorletzten Kugel zwischen Turbine und dem DSV, als zweite Paarung mit Klotzsche ins Rennen. Es war zumindest eine sehr lösbare Aufgabe (2432 & 2437 ). Die beiden Freudenbergs begannen als Erstes auf der Platte. Bernd erspielte sich eine gute 410 (gute erste Bahn, schlechtere Zweite) mit jedoch wieder zweistelligen Fahrkarten. Marco kam die ganze Zeit nicht wirklich ins Spiel und lag am Ende knapp unter 400. Sicherlich für ihn enttäuschend, aber Platte liegt nun mal nicht jedem. Sein Endergebnis lautet 394 Holz bei ebenfalls 10 Fehlern. Im übrigen: die SG Einheit war mal wieder Fehlwurf-„Bester“. Das sind die gewissen Anschübe die dann zu mehr Punkten fehlen. Als nächstes ging Matthias mit mir auf die Bahn. Zum Matthias kann ich wenig sagen, da ich es nicht gesehen habe. Jedoch kann man bei  374 und 13 Fehlern munkeln, dass ihm die Bahn nicht lag 😉 Ich selbst ging mit ausbaufähigen 412 von der Bahn. An sich hatte ich ein gutes Gefühl, aber hier und da eben zu lange abgeräumt. Volle auch wieder deutlich unter 300. Jedoch unter 10 Fahrkarten 😛 Als Abschluss-Duo gingen Dirk und Frank auf die Bahn. Es ist einfach nicht Dirks Saison. Er erspielte sich nur 367 und liegt damit deutlich unter seinen Möglichkeiten von früheren Spieltagen. Ich denke er wird froh sein, wenn es in die Sommerpause geht. Und dann muss geschufftet werden! Scheibenwischer-Frank fluchte ab der zweiten Bahn nur noch über sein Halma gespiele. Jedoch gilt für die Zweite – das ist meckern auf hohem Niveau. Er erkämpfte sich noch 439 bei 2 Fehlern und war damit wieder einmal deutlich Bester der Mannschaft. Somit war seine Leistung völlig in Ordnung auch wenn er selbst meint, dass es nicht so war.

So das wars. Das Spiel kann man nur abhaken. Keine Video-Analyse diese Woche 😉

Wir sehen uns nächste Woche bei der SG Einheit zu Hause.

Bis dahin. Gut Holz!

Mannschaften:

Platzierung Mannschaft Volle Abräumen Gesamt Fehlwürfe Punkte
1. SV Helios 24 DD 2. 1717 788 2505 40 6
2. VfB Hellerau-Klotzsche 1. 1677 770 2447 49 5
3. DSV 1910 3. 1695 742 2437 44 4
4. SSV Turbine 3. 1754 678 2432 50 3
5. SG Einheit Mitte 2. 1686 710 2396 52 2
6. KSV Leuben 2. 1680 703 2383 43 1

 

Spieler:

Spieler Volle Abräumen Gesamt Fehlwürfe
Freudenberg, Marco 289 105 394 10
Freudenberg, Bernd 294 116 410 10
Funke, Matthias 277 97 374 13
Löscher, Sebastian 281 131 412 7
Oswald, Dirk 253 114 367 10
Rüger, Frank 292 147 439 2

 

Spielbericht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

  1. André sagt:

    Sehr anekdotisch beschrieben. Köstlich 😀
    Ein „Nachwuchsspieler“ steht ja in den Startlöchern^^
    und Glückwunsch Bernd, Formkurve geht nach oben…

  2. Bernd Freudenberg sagt:

    Ich habe mich trotzdem über mein erstes Ergebnis über 400 auf Platte nach 4 Spielen (oder 2 Jahren) bei Turbine
    gefreut.
    Muß mir diese Ergebnisse viel härter erarbeiten als noch vor Jahren, bin halt kein Kasai oder Björndalen!
    Bei der Betrachtung unseres Ergebnisses sollte man auch unsere Personalnot beachten, nächste Saison kann das so nicht weitergehen und wenn ich mir einen von der Straße hole zum Kegeln!!
    Gruß Bernd.