Vorrunde erfolgreich beendet

Weiteste Anreise der Saison, dafür aber auch erfolgreich.

Am Samstag waren wir zu Gast beim TSV Blau-Weiß Gröditz. Für uns eine unbekannte Bahn, was nicht unbedingt ein Nachteil sein muss. Die erste Überraschung für uns war die stark besetzte Gastmannschaft. Mit Ralph als Starter wussten wir, dass wir sehr um die Punkte kämpfen mussten (lt. Statistik :-P). Es sollte aber anders kommen.

Wir setzen als erste Starter Raik und Marco auf die Bahn. Raik gefiel die Bahn anscheinend so sehr, dass er gleich mal mit 310 nach 60 wechselte. In der Summe dann eine 572 bei 3 Fehlern. Eine sehr starke Leistung und für uns eine Motivation weiter anzugreifen. Marco fing etwas verhaltener an, steigerte sich aber konzentriert von Bahn zu Bahn. Er konnte ebenfalls seinen Mannschaftspunkt holen und landete bei 541. Punktlandung nach Auswärtsschnitt. Nach diesen 2 starken Ergebnissen wussten Bernd und ich, das einer von uns beiden die Glocke mitnehmen würde 😀 Starke Volle (375) und indirekt proportionale Abräumer brachten mich gerade so über die 500 auf 514. Enttäuschend aber immerhin den Mannschaftspounkt gengen Lucas gesichert, der nicht so recht ins Spiel gekommen ist und ebenfalls bei den Räumern viele Fehler machte. Bernd sollte als Kanonenfutter dienen, konnte aber aufgrund eines anscheinend zu langen Urlaubes von Ralph sogar den Punkt gegen ihn holen. Damit haben wir natürlich nicht gerechnet gehabt. Zudem konnten wir weiter die Holzzahl ausbauen, weshalb uns der Sieg kaum noch zu nehmen war. Zumal als nächstes Frank und Sven ins Rennen gingen. Ersterer erwischte einen schlechten Start (116), konnte aber mit einer folgenden 173 seinen Schnitt wiederherstellen. Sven Garbe verließ zunehmend die Konzentration, sonst wäre es sicher noch knapp um den Punkt geworden. Frank beendete sein Durchgangn mit 555 und ist nun genötigt einen auszugeben 😛 Sven kam zu keinem Zeitpunkt wirklich ins Spiel, obwohl die Bahn sehr an „zu Hause“ erinnerte. Er entkam knapp der Glocke und korrigierte seinen Auswärtsschnitt etwas nach unten (512).

In der Summe war es schon ein geiles Spiel, bei zu erwähnen sehr sympatischen Gastgebern! Dahin kommen wir gern wieder.

Folgend die Ergebnisse im Detail:

Gesamt

TSV Blau-Weiß Gröditz 2. SG Einheit DD Mitte 2.
Name  Gesamt MP MP Gesamt Name
Müller, Bernd 520 0 1 572 Hamann, Raik
Naumann, Wilfried 501 0 1 541 Freudenberg, Marco
Meier, Ralph 471 0 1 505 Schreider, Bernd
Kunath, Lucas 481 0 1 514 Löscher, Sebastian
Garbe, Sven 539 0 1 555 Rüger, Frank
Ropos, Sven 536 1 0 512 Trommler, Sven
Gesamt 3048 1 5+2 3199 Gesamt

Spielbericht im Detail

Das nächste Spiel findet am 26.11. auswärts gegen DSV 1910 statt.

 

Bis dahin, gut Holz!

Sebastian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

  1. Andi sagt:

    Klasse Leistung, Raik. Ich wünsch Dir, dass es weiter so anhält. Glückwunsch auch zum Sieg an alle.

    Beste Grüße
    Andi

  2. Bernd Freudenberg sagt:

    Glückwunsch zu eurem klasse Ergebnis mit vermutlich Mannschaftsrekord und pers. Bestleistung Raik?
    Das Gute daran, ihr seid nun noch schwerer für die Gegner „auszurechnen“ die werden bei der Mannschaftsaufstellung schön ins Grübeln kommen.
    Also weiter so, haut rein.
    Gruß Bernd.