2. Sieg im zweiten Heimspiel – Mitte 1. vs. Ziegenhain 1.

Unser zweites Heimspiel gegen Ziegenhain ging mit 5200 : 5122 zu unseren Gunsten aus. Dabei sah es nach dem ersten Paar recht dünn aus. Trotz das Maik eigentlich ein recht ordentliches Spiel machte, hatte er bei den Räumern viel zu selten gute Momente. Unser zweiter Ersatzspieler Marco machte ein gutes Spiel nach längerer Pause und holzte auf den ersten 100 Wurf schön konzentriert. Vom Gegner bekamen wir dennoch 26 Holz mit. Unser Mittelpaar um Fred und Andi konnten Ihre Gegner ein paar wichtige Holz abnehmen, auch wenn es bis zur letzten Bahn auch nicht gerade danach aussah, dass wir hier ein Feuerwerk runter knallen. Nun waren wir 17 Holz vorn. Nicht gerade viel. Aber vielleicht ausreichend? Danach sah es zumindest nach 50 Wurf aus. Dann spielte Kollege Seifert eine Traumbahn über 250 und plötzlich war der Vorsprung weg. Selbiger kam nach dem Wechsel aber nicht mehr ins Spiel und so ackerten André und Sven dem Finish entgegen und ließen beim Gegner den „Sieg“-Keim nicht mehr zur Entfaltung kommen.

Hier die Ergebnisse:

Mitte-Ziegenhain 1.

Nächste Woche geht es zum ersten Auswärtsspiel. Da sind wir zu Gast beim TSV Weißenberg/Gröditz.

 

Bis dahin,

angenehme Woche!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.